#7: Lieblingsdinge von Andrea Ludwig

Lieblingsdinge von Andrea Ludwig (*1971, Architektin, lebt und arbeitet in München)

Bosch Bohrmaschine

qr_ld_ludwig3
Vom Vater und der hat sie vom Opa. Geht immer noch wie geschmiert. Read more

Neuer Mini-Schrauber von Makita

df030d

Nur 880 g bringt der neue Kraftknubbel von Makita auf die Waage. Ideal für den Einsatz in beengten Arbeitsumfeld, perfekt für die kleinen Befestigungsarbeiten. Die Makita-Ingenieure finden selbst in dem nur 157 x 187 mm kleinen Gehäuse Platz für ein robustes 2-Gang-Getriebe. Über eine fein justierbare Rutschkupplung lässt sich das Drehmoment in 18 Stufen von 0,5 - 3,5 Nm einstellen. Read more

I love Hilti

hilti11941 gründeten die Brüder Martin (1915–1997) und Eugen Hilti (1911–1964) in Schaan, Fürstentum Liechtenstein das Unternehmen, wo sich noch heute (2007) der Hauptsitz befindet. Damals waren 5 Mitarbeiter beschäftigt. Zunächst fertigte man Drehteile für verschiedene Firmen, ab 1945 zudem Komponenten für Textilmaschinen im Lohnauftrag. Letzteres stellte für die nächsten 15 Jahre einen bedeutenden Zweig des Unternehmens dar. 1950 brachte Hilti das erste selbstentwickelte Schussgerät Perfix auf den Markt und entwickelte sich zunehmend in Richtung Befestigungstechnik. Read more

Makita - Synonym für Akku-Bohrer

makita_slide

Makita ist unter Kennern das Synonym für Akku-Bohrer. Zwar umfasst die Produktpalette von Japans größtem Hersteller für elektrische Werkzeuge über 300 verschiedene Artikel, aber der Akku-Bohrer bleibt der Liebling. Makita waren Pioniere im Einsatz von Akkus und hatten darum bereits vor 20 Jahren kabellose Schrauber im Programm, die man auch wirklich benutzen konnte. Die Konkurrenz verschlief lange Zeit den nahe liegenden Akkuboom und deren Produkte mussten nach fünf Minuten Schrauben wieder einen halben Tag ans Netz. Mittlerweile haben die Wettbewerber aufgeholt, aber Makita und Akkubohrer bleibt eins. Abb.: Einfaches Makita Modell - so in etwa sah die erste aus die ich zu Gesicht bekam. Read more